Suche  |  Öffnungszeiten  |  Anfahrt  |  Bestellformular
Menü
Museum Malerwinkelhaus Marktbreit

Vorschau

Sonderausstellung 2024

 

 


23. Mai–03. Nov. 2024

Es war einmal...
Grimms Märchen im Münchener Bilderbogen des 19. Jahrhunderts

 

Von der Mitte bis zum Ende des 19. Jahrhunderts gestalteten namhafte Künstler wie etwa Moritz von Schwind (1804–1871) die beliebten Münchener Bilderbogen, - u.a. auch mit Märchen der Brüder Grimm. Wenn auch oft in stark veränderter und gekürzter Form werden bekannte und weniger bekannte Märchen auf nur jeweils einem Blatt erzählt: als großes „Wimmelbild“ mit wenig bzw. ohne Text, oder in Form einzelner Szenen, die comicähnlich zu Bildstreifen gereiht und mit Textzeilen kommentiert sind. Die Ausstellung präsentiert eine Auswahl von 30 Grimm-Märchen der Münchener Bilderbogen, deren „Lesung“ und Erfassung mehr als nur einen Blick erfordert. Märchenhaft für Große, Kleine und die ganze Familie!

 

 

Logo Museum Malerwinkelhaus Marktbreit
Logo Museum Malerwinkelhaus Marktbreit